Veröffentlicht 28.04.17

Auf einer dreifach so großen Fläche im Vergleich zu 2015 präsentiert sich der Werkzeugsystemspezialist BENZ auf der diesjährigen LIGNA. Im Rahmen des neuen Auftritts wird neben CNC-Werkzeugtechnik auch das Maschinentechnikprogramm vorgestellt.

Diverse Produktneuheiten, insbesondere für die Bereiche Polieren, Schleifen und getastete Bearbeitungen, erwarten den LIGNA-Messebesucher auf dem Stand F46 der BENZ GmbH Werkzeugsysteme in Halle 15. Neben Aggregaten zur CNC-Bearbeitung präsentiert der Werkzeugsystemspezialist auch Maschinentechnik-Komponenten wie 5-Achs-Köpfe und Motorspindeln.

  • Werkzeugaufnahme zum Polieren: POLO: Manuelles Polieren war gestern! Für maschinelle Polierbearbeitungen auf Bearbeitungszentren hat man bei BENZ eine spezielle Werkzeugaufnahme entwickelt.
  • Schleifen von Flächen mit Innenecken ≥90°: Schwing-Schleifaggregat ZUCCO: Mit dem neuen Schwing-Schleif-Aggregat ZUCCO wird auch das Schleifen von Flächen mit Innenecken ≥ 90° möglich. Die exzentrische Bewegung des Aggregats sorgt für gleichmäßige Werkstück-Oberflächen. Als Schleifmittel können handelsübliche Produkte verwendet werden. Schleifmittel-Zuschnitte können über einen Klettverschluss am Schleifteller befestigt werden, Meterware über eine Klemmung. Diese Optionen bieten dem Anwender größtmögliche Flexibilität.
  • Tastaggregat für vertikale Bearbeitungen: FLOATING VC: Für getastete Bohr-, Fräs- und Sägebearbeitungen stellt BENZ auf der LIGNA das Tastaggregat für vertikale Bearbeitungen, FLOATING VC, vor. Eventuelle Plattentoleranzen oder Aufspannungsungenauigkeiten werden vom CNC-Aggregat automatisch ausgeglichen. Die Bohr- bzw. Fräsbearbeitung findet immer in einem definierten Abstand zur Tastfläche statt.
  • Getastetes Nutenfräsen: FLOATING H Tenso: Im Vergleich zur Handmaschine Lamello Zeta P2 müssen bei der Einbringung der P-System-Nut eventuelle Plattentoleranzen bei der maschinellen Bearbeitung mit dem CNC-Aggregat ausgeglichen werden. Insbesondere beim Tenso P-14 ist eine exakte Nuttiefe notwendig, um eine immer gleiche Spannkraft der Verbinder zu garantieren. Das FLOATING H Tenso Tastaggregat von BENZ für das vertikale Nutenfräsen ist mit einer speziellen Tastkufe ausgestattet, die genau diese Unterschiede in der Plattenstärke ausgleicht.
  • Startklar für Industrie 4.0: BENZ i.com: Die BENZ i.com Smartphone und Tablet Applikation verarbeitet Ihre Werkzeugdaten und gibt  Ihnen dadurch wichtige Informationen über den Zustand Ihres Aggregates und sorgt dadurch für mehr Effizienz.

Erhalten Sie Ihr kostenloses Ticket für die Ligna:

Schreiben Sie einfach eine E-Mail an wood@benz-tools.de oder rufen Sie uns unter +49 7832 704 0 an. Wir freuen uns, Sie auf unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

E-Mail info@benz-tools.de
Social Media